Anmelden

Anmelden

Aktuelles

Start der neuen Mitmachaktion "Lieferkettenbrief"

Liebe Weltladeninteressierte!

Es gibt aktuelle Infos zum Lieferkettengesetz: Auch auf EU-Ebene gibt es nun einen Vorschlag für ein Lieferkettengesetz. Und dieser geht weit über den deutschen Gesetzesentwurf hinaus! Höchste Zeit, dass wir uns alle zum deutschen Entwurf, der massive Schwachstellen aufweist, zu Wort melden, denn dieser kommt im April zur Beratung in den Bundestag.

Ab sofort und in den nächsten Wochen kommt es also darauf an: Die Bundestagsabgeordneten haben es in der Hand, ob wir ein wirklich starkes Lieferkettengesetz bekommen.

Gemäß dem Ausspruch des ehemaligen SPD-Verteidigungsministers Peter Struck „Kein Gesetz verlässt den Bundestag so, wie es hineinkommt“, ruft die Initiative Lieferkettengesetz dazu auf, die Chance zu nutzen und dafür zu sorgen, dass sich die Abgeordneten für Nachbesserungen einsetzen!

Am Montag, den 15. März startete daher die neue Mitmachaktion Lieferkettenbrief. Unter www.lieferkettenbrief.de könnt ihr euch nach Eingabe eurer PLZ mit wenigen Klicks an die Abgeordneten aus eurem Wahlkreis wenden und ihnen die zentralen Forderungen zusenden. Ähnlich wie bei einem Kettenbrief basiert die Aktion darauf, andere zum Mitmachen aufzufordern: Nach der Teilnahme werden die Mitmacher*innen gebeten, die Aktion auf Facebook, Twitter und Instagram zu verbreiten.

Lasst uns gemeinsam dafür sorgen, dass wirklich alle Abgeordneten der demokratischen Parteien unsere Forderungen kennen! Daher ist es so wichtig, dass ihr mitmacht und die Aktion über eure Kanäle verbreitet!